CHAOSRADIO PODCAST NETWORK
chaosradio Logo

Moderne Maschinenmenschen

Digitale Erweiterungen analoger Zellhaufen


Veröffentlicht am: 27.02.2012, 17:09 Uhr
Aufnahme vom: 23.02.2012
Sendungsdatum: 23.02.2012, 22:00 Uhr
Dauer: 01:53:18h

Teilnehmer: Marcus Richter (Moderation), frank, steini, erdgeist

Das An- und Einbauen von Maschinen in den Menschen ist je nach Perspektive Horrorvision (Borg) oder Heilsversprechen (Prothesen). Im aktuellen Chaosradio wollen wir den aktuellen Stand der Technik darstellen und auch über die Konsequenzen der Verbindung von Silizium und Gewebe sprechen.

Machen Prothesen und Sensoren machen den Menschen besser, schneller, stärker und gleichen Schwächen des menschlichen Körpers aus? Was bedeutet das für die Integrität Deines Körpers und was für Möglichkeiten und Probleme bei sozialer Interaktion entstehen, wenn Dich Mikroelektronik verbessert?

Kann man irgendwann überhaupt noch ohne solche Erweiterungen als produktives Element der Gesellschaft funktionieren? Was ist, wenn bestimmte Erweiterungen durch gesellschaftlichen Druck obligatorisch werden? Wie stellst Du sicher, daß Dein Körper komplett unter Deiner Kontrolle bleibt?

Und welche heute verfügbare Technologie kann vielleicht schon heute als externalisierter Teil unseres Selbst begriffen werden?

Audio


Download:   

Fällt Euch dazu noch was ein oder wollt Ihr etwas klarstellen oder könnt Ihr Hintergrundinformationen bieten? Wir bieten Euch verschiedene Kanäle und Kommunikationsmittel, um Euch einzubringen oder weitere Informationen zu erlangen: