CHAOSRADIO PODCAST NETWORK
chaosradio Logo

Freundschaft, Ponies und Cumberbitches

Internet-Fandoms und postmoderne Rezeptionsweisen


Veröffentlicht am: 27.04.2012, 14:10 Uhr
Aufnahme vom: 26.04.2012
Sendungsdatum: 26.04.2012, 22:00 Uhr
Dauer: 01:51:21h

Teilnehmer: Marcus Richter (Moderation), Henryk Plötz, Tina Lorenz

Popkulturelle Phänomene, die im Netz ein Eigenleben erhalten sind schon seit Jahrzehnten wissenschaftlicher Gegenstand der Forschung. Während die Fankultur jedoch als überwiegend jung und weiblich wahrgenommen wird, bieten Fernsehsendungen wie My Little Pony einer zunehmend wachsenden, männlichen Fangemeinde die Möglichkeit, sich aktiv mit Rezeptionsweisen und der Sichtbarmachung dieser Rezeption auseinanderzusetzen.

Wir wollen uns in dieser Sendung mit Popkultur auseinandersetzen und stellen uns die Frage, wie manche Produkte es in das kollektive Bewusstsein von Fangemeinden schaffen, während andere das nicht tun. Was ist der Reiz von Slashfiction und Memes bezogen auf Fandoms und warum hecheln alle hinter kleinen Zeichentrickponies mit einfachster Moralvorstellung hinterher?

Eine kleine Reise in die flauschigen Tiefen der Fankultur mit Henryk (Ponyexperte) und Tina (Slashfiction-Auskennerin). (Und einem Moderator, der sich vor kleinen bunten Pferden fürchtet.)


Fällt Euch dazu noch was ein oder wollt Ihr etwas klarstellen oder könnt Ihr Hintergrundinformationen bieten? Wir bieten Euch verschiedene Kanäle und Kommunikationsmittel, um Euch einzubringen oder weitere Informationen zu erlangen: