CHAOSRADIO PODCAST NETWORK
chaosradio Logo

Je mehr, desto besser

Oder: Was man aus Überwachungsdaten lernen kann.


Veröffentlicht am: 30.01.2014, 15:50 Uhr
Aufnahme vom: 30.01.2014
Sendungsdatum: 30.01.2014, 22:00 Uhr
Dauer: 02:00:01h

Teilnehmer: Marcus Richter (Moderation), Joachim Scharloth, Anna Biselli, Simon Willnauer, Andreas Bogk

Zwei häufige Argumente von Leuten, denen Überwachung egal ist, sind: "Ich habe doch eh nichts zu verbergen!" und "Das sind eh zu viele Daten, um die alle zu durchsuchen."

Im Chaosradio geht es deshalb darum, was man mit Daten anstellen kann, nachdem sie durch Überwachung mitgeschnitten wurden. Was passiert mit den endlos langen Textwüsten aus Nachrichten, Blogposts und Chats? Welche Daten lassen sich daraus gewinnen? Welche inhaltlichen Erkenntnisse? Wie schnell kommt man zu Ergebnissen? Wie teuer ist die Hardware, die man dafür braucht?

Und was haben Zombiefilme damit zu tun?

Bei der Analyse all dieser Daten helfen dem Moderator Marcus Richter die Gäste im Studio Joachim Scharloth, Anna Biselli, Simon Willnauer und Andreas Bogk.

Audio


Download:   

Fällt Euch dazu noch was ein oder wollt Ihr etwas klarstellen oder könnt Ihr Hintergrundinformationen bieten? Wir bieten Euch verschiedene Kanäle und Kommunikationsmittel, um Euch einzubringen oder weitere Informationen zu erlangen: