CHAOSRADIO PODCAST NETWORK
chaosradio Logo

"Hallo Radio, hörst du mich?"

80 Jahre Radio - und was wir daraus gelernt haben...


Veröffentlicht am: 29.10.2003, 22:00 Uhr
Sendungsdatum: 29.10.2003, 22:00 Uhr
Dauer: 02:49:46h

Teilnehmer: Max von Malotki (Moderation), Frank Rosengart

Brecht hat mit seiner Radio-Theorie die Interaktion zwischen Hörern und Sender gefordert. Albert Einstein hatte 1930 prophezeit, dass das Radio den Austausch zwischen den Völkern fördern wird und damit Kriege verhindert. Im Jahr 2003 wachsen Tausende von Internet-Radiostationen und jeder kann im Prinzip seinen eigenen Sender betreiben. Formatradios bedröhnen uns täglich mit den schnellsten und tollsten Chartbreakern.

Was bedeutet Radio für euch? Wieviel Interaktion wünscht ihr euch vom Radio? Wie sieht euer Radio-"Format" der Zukunft aus?

Das alles - und auch wie ihr auch mal selber Radio machen könnt - klären wir im Chaosradio.

Musik:

Playlist der Musik dieser Sendung von DJ Cole (Titel, Album, Artist).

  1. Sugarman (the free association), David Holmes
  2. Just passing through (means of Production), Aim
  3. Count your blessings (portakeabin fever), Hint
  4. French letter (mandarin), J
  5. Walk
  6. Funqui beet (melodies), Andrew J.& Kaltenecker
  7. Fresh (melodies), Andrew J.& Kaltenecker
  8. Follow me, Red Astaire
  9. Another membrane (the szabotnik 15 mission), Mum
  10. Liberation front (the richest man in babylon), Thievery Corporation
  11. Boss on the boat, Tosca
  12. Mexican dubweiser (3rd door left), Hacienda
  13. Jarrett's blues (monkey jazz), Ian O'Brien
  14. Dubdope (lost and found), Dadamnphreaknoizphunk
  15. Valium (valium), Naked Funk
  16. The wreckoning (instr.), Boomkat
  17. Move up, Si Begg
  18. Rufftalk (mc double j.), Santorin
  19. Spectrum, Elektromagnetic
  20. 2nd line stomp (message to the tribes), Lightning Head
  21. Crocodileleather t.i.e. (complex dinner wardrobe), Dadamnphreaknoizphunk
  22. Heartbeat, Qualo Mota
  23. Girl, Pepe Deluxe
  24. Gonna be, Mo'Horizons
  25. Luna park (space clique), Progressive Spins
  26. Elec (sincerely yours), Albin Janoska
  27. Stampede, The Quantic Soul Orchestra
  28. Irreplaceable (the ahratec rework), The Funky Lowlives
  29. Search, Seidemann
  30. Jazzcapade, DJ Matt
  31. Move your ass, Ben Human
  32. Rotting Hill, Two Lone Swordsmen Further Reminders
  33. Django's Revenge, In Fine Style
  34. Pieces (bogaloo2 comp.), Sonic Surfer
  35. Keen (microfish), Stereotype rem.
  36. Is you is, or is you ain't my baby, Rae&Christian
  37. So close, No Such Thing

Audio


Download:   

Fällt Euch dazu noch was ein oder wollt Ihr etwas klarstellen oder könnt Ihr Hintergrundinformationen bieten? Wir bieten Euch verschiedene Kanäle und Kommunikationsmittel, um Euch einzubringen oder weitere Informationen zu erlangen: